• Home
  • German 13
  • Get Architektur für Marketinginformationssysteme PDF

Get Architektur für Marketinginformationssysteme PDF

By Alfred Schweiger

ISBN-10: 366305652X

ISBN-13: 9783663056522

ISBN-10: 3824443848

ISBN-13: 9783824443840

Technisch zunehmend ähnlicher werdende Produkte sowie die Globalisierung des Wettbewerbs erfordern den effizienten Einsatz von Marketingmaßnahmen, um Wettbewerbsvorteile erzielen zu können. Informationssysteme zur Unterstützung der Entscheidungsträger in dem schlecht strukturierbaren Bereich "Marketing" gewinnen deshalb immer mehr an Bedeutung. Mit Hilfe der heute weit verbreiteten prozessorientierten Ansätze lassen sich derartige Systeme jedoch nur bedingt entwickeln. Alfred Schweiger stellt mit der „ARchitektur für MArketingInformationsSysteme (ARMAIS)“ eine Beschreibungsmethode vor, mit deren Hilfe unternehmensspezifische Marketinginformationssysteme entwickelt werden können. Diese unterstützen die Entscheidungsträger im Hinblick auf die im Einzelfall relevanten Entscheidungen, die einzusetzenden Methoden sowie die jeweils verfügbaren Daten und werden damit den branchen- und betriebsspezifischen Gegebenheiten von Unternehmen gerecht.

Show description

Read Online or Download Architektur für Marketinginformationssysteme PDF

Best german_13 books

Karl Noack's Aufgaben für Physikalische Schülerübungen PDF

Seit dem El'seheinen del' ersten Auflage dieses Buehes ist auf dem Gebiete del' physikalisehen Sehmeriibungen insofem ein wesent lieher Fortsehritt zu verzeiehnen, als an einer gToi3eren Anzahl von Sehulen mit El'folg del' Versueh gemaeht worden ist, schon den ersten physikalisehen Unterrieht del' Unterstufe auf del' Grundlage von Klassen iibungen aufzubauen.

Eugen Kaczmarek's Die moderne Stanzerei: Ein Buch für die Praxis mit Aufgaben PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by August Klimmer: Repetitorium der Buchführung: Handbuch für Handel und

Das vorliegende Buch ist in erster Linie dazu bestimmt, dem bereits in der Buchführung Bewanderten die Auffrischung seiner Kenntnisse zu ermög­ lichen und in Zweifelsfällen als Nachschlagebuch zu dienen. Es soll aber auch den Lernenden, insbesondere den Autodidakten, in die Systematik der Buchhaltung einführen und ihn in leichtverständlicher Darstellung mit den Grundlagen und der Technik der doppelten Buchführung vertraut machen.

Extra info for Architektur für Marketinginformationssysteme

Example text

90. Vgl. BREUERIBROMANN 1983, S. 62-63. Vgl. zu dem BegriffHEINZELBECKER 1977. Vgl. LINKIHILDEBRAND 1994a bzw. ausfiihrIich LINKIHILDEBRAND 1994b. SCHWETZ 1992b enthält beispielsweise einen Überblick über 100 angebotene CAS-Programme. 37 durch Anwendung von Methoden der Datenanalyse ) als Entscheidungsgrundlage herangezogen werden. Die Datenverfügbarkeit wird hier durch branchenspezifische und unternehmensspezifische Gegebenheiten determiniert. So differiert die branchenspezijische Datenverfügbarkeit nach Umfang und Detaillierungsgrad der erhältlichen Daten teilweise erheblich.

58. 60 Eine Nutzung dieser Standardsoftware als Marketinginformationssystem ist erst durch eine individuelle Anpassung durch den Benutzer auf seine spezifischen Informationsbedürfuisse möglich. Im Hinblick auf die Unterstützung der verschiedenen Bereiche des Marketing gelangen RUHLANDlWILDE ebenfalls zu einem stark divergierenden Unterstützungsgrad. Die Studie differenziert mit • Datenerfassung- und -verwaltung • Reporting und Präsentation 155 1>6 157 158 1" 160 Vgl. SPANG/SCHEER 1992, S. 198. Vgl.

Vgl. 15' KÖHLERIHEINZELBECKER 1977, S. 278. 1. zum Tota1systemansatz. KÖHLERIHEINZELBECKER 1977, S. 279. SPANG/SCHEER 1992. SPANG/SCHEER 1992, S. 184. 29 lich waren. Starke Zuwächse im Unterstützungsanteil traten in den Bereichen "Vertriebs-/ Außendienstunterstützung" , "Vertriebserfolgsanalyse" , "Lagerhaltung/Transport" und "Marktforschung/Absatzprognose" auf. Geringere, aber ebenfalls signifikante Zuwächse verzeichnen Teilsysteme der "Preisgestaltung" sowie "Werbung/Verkaufsf6rderung". S7 zur Unterstützung des Marketing.

Download PDF sample

Architektur für Marketinginformationssysteme by Alfred Schweiger


by Donald
4.5

Rated 4.17 of 5 – based on 32 votes