• Home
  • German 7
  • Download e-book for kindle: Bürgergesellschaft, soziales Kapital und lokale Politik: by Michael Haus (auth.), Michael Haus (eds.)

Download e-book for kindle: Bürgergesellschaft, soziales Kapital und lokale Politik: by Michael Haus (auth.), Michael Haus (eds.)

By Michael Haus (auth.), Michael Haus (eds.)

ISBN-10: 3663094553

ISBN-13: 9783663094555

ISBN-10: 381003424X

ISBN-13: 9783810034243

Der Band vereinigt theoretische Analysen und empirische Befunde zur Bedeutung der Konzepte ,Bürgergesellschaft' und ,soziales Kapital' für die Lokale Politikforschung. Zum einen geht es um die Frage, inwiefern sich aus den seit geraumer Weile diskutierten bürgergesellschaftlichen Leitbildern und den Forschungen zur demokratietheoretischen Bedeutung von sozialen Netzwerken gehaltvolle Einsichten für eine Neubestimmung der Rolle lokaler Politik gewinnen lassen. Zum anderen werden die Möglichkeiten eines lokalen Managements von Bürgerbeteiligung und -aktivierung thematisiert. Neben kommunitaristischen und diskurstheoretischen Lesearten der Bürgergesellschaft dient v.a. der Sozialkapital-Ansatz Robert Putnams als theoretischer Bezugspunkt der Beiträge. Vor diesem Hintergrund werden umfassende Modernisierungsbestrebungen der deutschen Kommunen (,Bürgerkommune') ebenso diskutiert wie lokale Projekte zur Beförderung sozialer Inklusion (,Soziale Stadt').

Show description

Read Online or Download Bürgergesellschaft, soziales Kapital und lokale Politik: Theoretische Analysen und empirische Befunde PDF

Similar german_7 books

Download PDF by Ernst von Glasersfeld (auth.), Prof. Dr. Hans A. Wüthrich,: Grenzen okonomischen Denkens: Auf den Spuren einer

Der besondere Reiz dieses Buches "Grenzen ökonomischen Denkens" liegt zunächst einmal darin, dass guy in 30 Einzelbeiträgen kritisch mit den "Spuren einer dominanten Logik" konfrontiert wird, deren Grenzenlosigkeit heute (zu) vielen als selbstverständlich erscheint. (. .. ) Viele Aspekte der Grundidee des Buches (.

Extra resources for Bürgergesellschaft, soziales Kapital und lokale Politik: Theoretische Analysen und empirische Befunde

Sample text

Die Definition dieser Ressourcen und Potentiale als "soziales Kapital" macht sie nutzbar fUr die Bemiihungen, das neoliberale Projekt starker gesellschaftlich zu verankem. Dazu miissen die lokalen Aktivitaten allerdings so zugerichtet werden, dass sie innerhalb des entstehenden neuen Regimes - das von kompetitiven, post-nationalen, auf Workfare statt Welfare gerichteten Regulationsmodi gekennzeichnet sind (Jessop 1993, 1999, Peck 2001) - ihre Funktion erfUllen konnen. In diesem Modell 51 sind Stadte zentrale Akteure fUr die Herstellung von Wettbewerbsfahigkeit und fungieren als Motoren wirtschaftlichen Wachstums (das schumpeterianische Element); verschiebt sich die Sozialpolitik weg von Unterstiitzungszahlungen hin zu Flexibilitat betonender Arbeitsmarktpolitik inklusive der Aufwertung informeller bzw.

Sowohl in der Beschreibung der Problemlagen als auch in den diskutierten Strategien driicken neue Termini signifikante Verschiebungen aus: War in den 70er/80er lahren noch die Rede von der Krise der Stadte, deren finanzielle. a. die groJ3en) Stadte als zentrale Akteure fUr wirtschaftliche wie kulturelle Konkurrenzfahigkeit und Innovation. Nach wie vor existierende stadtische Probleme - wie Armut, Kriminalitat, geringe Lebensqualitat - werden nicht mehr als Symptome stadtischen Versagens, sondem als Barrieren fUr die Wettbewerbsfahigkeit betrachtet.

Dabei deuten die empirischen Indikatoren keineswegs immer in Richtung biirgerschaftlicher Verbesserungen. Viele Organisationen haben sich zu reinen Dienstleistungsagenturen gewandelt, die jeden Anspruch, Problemgruppen zu "empowerment" zu verhelfen oder gar gesellschaftliche Strukturen zu verandern, aufgegeben haben, die ihre Klienten eher im "getting by" (also mit der Ausgrenzungssituation irgendwie zurecht zu kommen) als im "getting ahead" (die Ausgrenzung zu iiberwinden) unterstiitzen. Wo sie mit ihren Einrichtungen einer lokalen sozialen Okonomie, mit nachbarschaftsorientierten Waren- und Dienstleistungsangeboten, auf die negativen Folgen gegenwartiger Wachstumsprozesse wie strukturelle Arbeitslosigkeit, Umweltprobleme, und Verslumungsprozesse abzielen, erreichen sie selten die erhoffte Nachhaltigkeit (Stoecker 1997) und enden oft in einer "Ghetto41 Okonomie", wo sie zur weiteren Isolierung der benachteiligten Bevolkerungsgruppen beitrag en, indem sie sie in von der Mainstream-Okonomie abgekoppelten lokalen Kapitalkreislaufen belassen (Amin et al.

Download PDF sample

Bürgergesellschaft, soziales Kapital und lokale Politik: Theoretische Analysen und empirische Befunde by Michael Haus (auth.), Michael Haus (eds.)


by Richard
4.1

Rated 4.33 of 5 – based on 11 votes