Read e-book online Das Sputum PDF

By Professor Dr. Heinrich von Hoesslin (auth.)

ISBN-10: 3642898602

ISBN-13: 9783642898600

ISBN-10: 3642917178

ISBN-13: 9783642917172

Show description

Read or Download Das Sputum PDF

Similar cancer books

Lung Cancer (Contemporary Issues in Cancer Imaging) by Sujal R. Desai PDF

Regardless of the world-wide force to extend know-how of the dangers of smoking, lung melanoma continues to be an international challenge. A multidisciplinary crew process is now thought of the best solution to deal with lung melanoma. Imaging performs a vital position during this multidisciplinary method; this is often mirrored within the current quantity.

Johns Hopkins Patients' Guide To Lung Cancer by Justin F. Klamerus, Julie R. Brahmer, David S Ettinger PDF

Johns Hopkins sufferers' consultant to Lung melanoma is a concise, easy-to-follow “how to” consultant that places you at the route to well being through explaining lung melanoma therapy from begin to end. It courses you thru the overpowering maze of therapy judgements, simplifies the complex agenda that lies forward, and plays the duty of placing jointly your plan of care in layman's phrases.

Additional resources for Das Sputum

Example text

Ein hellgraurosa gefarbtes Sputum mit gleichmaBiger Verteilung der Farbe in dem dunnen Schleim erfolgt haufig bei geringen Blutungen aus dem Zahnfleisch und reichlichem SpeichelfluB; das sogenannte "hysterische Sputum", welches WAGNER bei einer Patientin, die Lungenblutungen vortauschte, beobachtete, gleicht diesem. - Sputa, die in einer mehr weiBlichen oder schwach Farbe und Trimsparenz. hma13ig verteiltes Hellrosa erkennen lassen, sind typisch fiir Lungenodem. ). Die typische blutrote Farbe tritt in Sputis nur na,ch frischen Blutergiissen auf, bei schwachen Blutungen in einzelnen Streifen, bei starkeren gleichma13ig verteilt oder sich iiberhaupt nicht mehr von der des reinen Blutes unterscheidend.

Zwei luftdicht schliel3ende Quetschhahne, welche eine momentane Offnung und Schliel3ung der Leitung gestatten, werden dicht vor der Kugelflasche und am Ende der Capillare angebracht. Zur Ausfiihrung des Versuchs wird die Sputummenge in einem Mal3zylinder gemessen und dann in die Kugelflasche gegossen. Hierauf wird durch Aufsetzen des Gummipfropfens die Leitung mit dem Manometer hergestellt und die horizontale Stellung des Capillarrohres mittelst einer Wasserwage kontrolliert. Nun wird in dem Manometer ein positiver Druck von 20 mm Quecksilber, der sich in allen Fiillen ausreichend erwies, hergestellt und zunachst der Quetschhahn unmittelbar vor der Kugelflasche ge6ffnet.

Konsistenz. Die Konsistenz des Auswurfs hangt ab von der Art seiner Grundsubstanz; durch Beimengungen verschiedener Natur kann sie erheblich beeinfluBt werden. In dem anatomischen ProzeB der einzelnen Krankheiten liegt es begrundet, daB sie in der Mehrzahl der Falle sich umgekehrt verhalt wie die Menge des Auswurfs; ein zaher Auswurf wird meist nur sparlich sein, ein dunnflussiger reichlich. Die Konsistenz des Auswurfs ist vor allem bedingt durch seinen Gehalt an Schleim. Wir unterscheiden zwischen zahem dickem, und mehr dunnem, leichter flussigen Schleim mit allen Zwischenstufen.

Download PDF sample

Das Sputum by Professor Dr. Heinrich von Hoesslin (auth.)


by William
4.3

Rated 4.35 of 5 – based on 32 votes